Outlaws Dresden

16.09.12
Tölzer Löwen - Dresdner Eislöwen

3:11 (0:3, 2:4, 1:4)
Zuschauer: 380 (ca. 30 Dresden-Sympathisanten), offiziell 333

(Gastschreiber Bart) Mit acht Leuten ging es in den tiefen Süden zum Pokalspiel nach Bad Tölz. Trotz vieler Pausen erreichte man pünktlich die Hacker Pschorr Arena. Für leicht überhöhte 12,- Euro durfte man dann auch ins Stadion. Leider schienen die Einheimischen kein großes Interesse an diesem Spiel zu haben. Gerade mal knapp 400 Zuschauer schafften den Weg ins Stadion. Da sind die Narben des "Wir steigen doch nicht auf!" noch nicht ganz verheilt und irgendwo kann ich den normalen Zuschauer da auch verstehen!
Das Spiel hatte den Charakter eines besseren Trainingsspiels für die Löwen. Die Gastgeber waren von der ersten Minute an überfordert mit dem Spiel der Dresdner und so zog man doch relativ leicht in die zweite Runde des DEB-Pokals ein.
Stimmung war kaum vorhanden! Bad Tölz im ersten Drittel noch mit einigen Anfeuerungsrufen und auch im Gästeblock fehlte jeglicher Elan, so dass es auch hier nur zu sporadischen Gesängen kam.
Jetzt wartet man gespannt auf die Auslosung - den ein oder anderen interessanten Gegner gibt es ja noch!
Um 02:00 Uhr endete dann der Ausflug wieder in Dresden.

Sidelink_2
Fotos
Sidelink_5
Auswärtsfahrten
Sidelink_3
Gesangbuch (6. Auflage)
Sidelink_4
Kurvenflyer "Schulldchnsä!"
Sidelink_6
Infos für Gästefans